Religion - Spiritualität - Theologie

  • Sie sind religiös neugierig und auf der Suche nach einer tragfähigen Spiritualität?
  • Sie wollen sich mit theologischen Themen fundiert auseinandersetzen und verstehen, was Sie glauben und woran Sie zweifeln?
  • Sie wollen die Bedeutung des Glaubens für das eigene Leben erschließen und fruchtbar werden lassen für andere?
  • Sie möchten in religiösen Fragen mitreden und über ihren Glauben auskunftsfähig sein?

Der Fachbereich religiöse, spirituelle und theologische Bildung unterstützt und begleitet Sie bei
Ihrem Fragen und Suchen:

Er dient der intelektuellen und spirituellen Auseinandersetzung mit grundlegenden Lebens- und Glaubensfragen unter christlichem Horizont. Er unterstützt und fördert Menschen bei ihrer Suche nach religiöser Identität und gelingendem Menschsein. Er verbindet Gottesbezug und Weltgestaltung in der Weite religiös-theologischen Denkens und spiritueller Tiefe. Er erschließt Räume der Information und Orientierung, der Reflexion und des Verstehens, des Erlebens  und der Begegnung.
Mehr zu unserem Selbstverständnis  

Aktuell

STUDIENTAGUNG

„Von der Sünde zur Wunde“ 
Die Entdeckung der Vulnerablitiät und die therapeutische Kraft christlicher Mystik
31.11.-01.12.2018 Ludwigsburg

 

THEOLOGIE IM FERNKURS

Studienbegleitende Angebote in der Diözese

THEMEN und TERMINE 2/2018
Regionales Mentorat
Diözesaner Theologischer Begleitkurs
    Mehr....

 

Theologie im Fernkurs

Sie sind theologisch interessiert, wollen mehr vom christlichen Glauben wissen, sich argumentativ mit Glaubensfragen auseinandersetzen, religiös sprachfähig werden und die Bedeutung des Glaubens für das eigene Leben erschließen?
Sie suchen eine flexible Lernsituation ?
Dann bietet Theologie im Fernkurs eine optimale Studiensituation.

Mehr für Studierende und Interessierte

 

Theologie und Spiritualität - Studientagungen

Theologie und Spiritualität gehören zusammen und sind aufeinander
verwiesen. Sie können und sollen sich gegenseitig bereichernd durchdringen
und sie müssen es, wollen sie lebensdienlich sein.

 

 

Glaubenskurse und Theologische Erwachsenenbildung heute


Es gilt heute mehr denn je, Glaubenswissen mit Glaubenserfahrung zu verbinden. Der Bedarf an Basiswissen im Glauben ist groß, ebenso das Bedürfnis nach innerer Qualität, also nach christlicher Spiritualität.

Glaubenskurse können helfen, zu einem selbstverantworteten Glauben und einer existentiell tragfähigen Spiritualität zu finden. Aber welcher Glaubenskurs ist für welchen Kontext geeignet? 
Mehr....



Studienreisen

AUF DEN SPUREN DER MYSTIK

Studienreisen durch das Herz Spaniens entlang der
Lebensstationen Teresas von Avila und Johannes vom Kreuz.

Mehr...   


Christliche Spiritualität und Mystik

     -  Quellen - Geschichte - und heutige Praxis

     -  Wegweisende Gestalten christlicher Mystik

     -  Mystik des Alltags

     -  Geistliche Übungswege: Theologie und Praxis
             · Exerzitien
             · Christliche Kontemplation      

     - Mystik im Dialog der Religionen  

Gottesbezug und Weltverantwortung

„GOTTESKÜNDERINNEN“ -

Montagtspedigten zu sozialpolitischen Themen

Als Christinnen und Christen sind wir gefordert, genau hin zu sehen und öffentlich Position zu beziehen, wenn es darum geht, Not-wendende Perspektiven zu entwickeln und Zukunft mit zu gestalten.
Hierfür steht das Projekt: „Gotteskünderinnen“ …

Mehr (Archiv)

Zweites Vatikanisches Konzil (1962-1965)

Das Zweite Vatikanische Konzil gilt als wichtigstes kirchenpolitisches Ereignis des 20. Jahrhunderts, bei dem sich die Kirche in vielen großen Themen neu positioniert hat. Einberufen wurde es von Papst Johannes XXIII.
Er wollte die Fenster zur Welt öffnen und stellte klar: Frischer Wind sollte in die Kirche kommen.
Sein Programmwort lautete „aggiornamento“ – wörtlich: „Verheutigung“…
Mehr...

 

Interkultureller und interreligiöser Dialog

Der politisch notwendige und theologisch mögliche Dialog der Kulturen und Religionen ist ebenso dringlich wie geschwängert mit handfesten  Konflikten. Umso mehr müssen
interkultureller und interreligiöser Dialog der Versöhnung und dem Frieden dienen  und dies auf allen Ebenen: im Dialog mit Expertinnen und Experten aber auch in der Begegnung und im
Gespräch auf breiter Basis.

Hierzu wollen wir beitragen: informierend, beratend, vernetzt und im Rahmen von Bildungsveranstaltungen.

Frauen im interreligiösen Dialog

- über Gott und die Welt...
- über Gewalt und Frieden...
  Mehr...
(Archiv)

Kontakt