Familie heute: eine herausfordernde Collage aus vielen unterschiedlichen Wirklichkeiten voller Freuden, Dramen und Träume. (Papst Franziskus)

In der Ehe-, Familien- und Alleinerziehendenpastoral geht es darum, Frauen und Männer, Kinder und Heranwachsende zu begleiten und zu stärken. Deshalb nimmt sie ihre konkreten Lebenssituationen wahr und bringt sie mit der befreienden und ermutigenden Botschaft Jesu in Berührung.

Dabei unterstützen wir im Fachbereich Ehe und Familie diejenigen, die sich in diesem Bereich engagieren - seien es Haupt- oder Ehrenamtliche - mit Materialien, Fortbildung und Beratung.

Gleichzeitig koordinieren und vernetzen wir eine Fülle von Aktivitäten, die es in unserer Diözese für die Familien auf der Ebene der Gemeinden, Seelsorgeeinheiten, Dekanate und auf Diözesanebene gibt, und stehen als Kooperationspartner zur Verfügung.

Wir setzen uns für die Themen und Fragen von Paaren, Familien und Alleinerziehenden in Kirche und Gesellschaft ein.

Dabei sind uns zwei inhaltliche Leitlinien wichtig:

 Entwicklung und Stärkung einer beziehungsfördernden Pastoral

 Begleitung und Stärkung in Lebensübergängen und Lebensphasen