Kess erziehen

  • Kess-erziehen ist ein 5-teiliger Elternkurs, der auf der Grundlage der Individualpsychologie (Adler/Dreikurs) viele praktische Anregungen für das Zusammenleben in der Familie gibt. Entscheidend ist dabei die Haltung:

    K wie kooperativgemeinsam für ein gutes Miteinander sorgen. Regeln vereinbaren. Konflikte so lösen, dass keiner zu kurz kommt

    E wie ermutigend Selbstständigkeit fördern, indem man Kinder und Jugendlichen zumutet, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen

    S wie sozial Bedürfnisse der Kinder nach Halt und Zuwendung sowie nach Eigenständigkeit und Mitbestimmung erfüllen, aber auch die elterlichen Bedürfnisse ernst nehmen

    S wie situationsorientiert nicht stur nach Lehrbuch erziehen, sondern die persönlichen Möglichkeiten und Ziele berücksichtigen.

Weitere Informationen unter: www.kess-erziehen.de

  • Wer bietet Kess-erziehen an?
    Kess-erziehen wird vor Ort angeboten, von Kindergärten, Pfarrgemeinden, Bildungswerken u. a. Wenn Sie wissen wollen, ob in Ihrer Nähe ein Kurs stattfindet, informieren Sie sich bei den Mitgliedseinrichtungen der Kath. Erwachsenenbildung in Ihrer Region.
    Die einzelnen Anbieter finden Sie hier...

  • Verantwortlich ist Mechthild Alber, 0711 9791-228, ehe-familie(at)bo.drs.de